Hier finden Sie wichtige, aktuelle Informationen bezüglich Sonderbetrieb auf Grund von Corona-Virus: 

Updates zur "Corona-Lockerungs-Verordnung"

mm / 05.06.2020
 

Hier in diesem Video erklärt euch unser Ehrenpräsident Hans-Jürgen Groß, was sich seit der letzten Lockerungsverordnung COVID-19 geändert hat :


Hier klicken für die gesamte Verordnung

Rückkehr zur Normalität

mm / 02.06.2020, 13:00 Uhr

Aufgrund der positiven Entwicklung im Burgenland werden auch wir ab sofort wieder zum normalen Bürobetrieb übergehen.

Allerdings ist es nun noch viel wichtiger als bisher, dass wir Kundengespräche nur nach vorheriger Terminabsprache durchführen können!

Unsere Bürozeiten sind:

Mo-Fr (werktags) 09:00 bis 14:00 Uhr,

Telefon 02682 - 930 80 400: Mo-Fr (werktags) 09:00 bis 12:00 Uhr


Bevor Sie zu uns ins Büro kommen - auch wenn Sie nur etwas abgeben wollen - bitte: 

UNBEDINGT VORHER ANRUFEN! 

Wegen der Kurzarbeit ist nicht zu 100% sicher, dass auch wirklich eine Kollegin anwesend ist. Und außerdem ist in unserem Vorraum nicht so viel Platz, da wäre die Einhaltung eines Mindestabstandes bei einer eventuellen Wartezeit nicht gewährleistet!

Wir teilen unsere Termine so ein, dass genügend Zeit zwischen den einzelnen Gesprächen ist und Klienten einander nicht im Wartebereich begegnen.

Video zur "Corona-Lockerungs-Verordnung"

mm / 06.05.2020
 

Hier gibt es die Erklärungen zur 197. Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz betreffend Lockerungen der Maßnahmen, die zur Bekämpfung der Verbreitung von COVID-19 ergriffen wurden (COVID-19-Lockerungsverordnung – COVID-19-LV) nun auch in Form eines Videos:


Verordnung  betreffend Lockerungen der "Corona-Maßnahmen" 

mm / 03.05.2020, 11:00 Uhr

Am 30. April wurde die Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz betreffend Lockerungen der Maßnahmen, die zur Bekämpfung der Verbreitung von COVID-19 ergriffen wurden (COVID-19-Lockerungsverordnung – COVID-19-LV) herausgegeben. 

Diese Verordnung tritt mit 1. Mai 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. Juni 2020 außer Kraft.

Besonders hervorzuheben ist §11, Abs. (3) und (4) dieser Verordnung:

(3) Das Tragen von einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr und für Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen der Vorrichtung nicht zugemutet werden kann.
(4) Die Verpflichtung zur Einhaltung des Abstandes gilt nicht zwischen Menschen mit Behinderungen und deren Begleitpersonen, die persönliche Assistenz- oder Betreuungsleistungen erbringen.


Hier klicken für die gesamte Verordnung

Dienstfreistellungen für Risikogruppen

mm / 01.04.2020, 11:00 Uhr

Am Montag, 30.03.2020, wurde im Zuge einer Pressekonferenz durch den Bundeskanzler auch angekündigt, dass besonders gefährdete Risikogruppen vom Dienst freigestellt werden sollen.


Leider gibt es diesbezüglich noch keine Details - wer zählt zu den Risikogruppen, wie wäre das allenfalls zu belegen, etc. 

Wir haben gestern einen großen Teil unserer Zeit damit verbracht, mit diversen Stellen zu kommunizieren um an Informationen zu kommen. 

Von der AK konnten wir erfahren, dass die entsprechenden Richtlinien erst für kommende Woche - also die Woche ab 06. April 2020, erwartet werden.


Wir ersuchen daher um Geduld - wir bleiben dran und werden Sie schnellstmöglich an dieser Stelle und auf Facebook informieren!

FAQs zum Thema Corona

mm / 26.03.2020, 12:00 Uhr

Der ÖZIV hat ein paar wichtige FAQs zum Thema "Corona-Krise für Menschen mit Behinderungen" zusammengestellt:

Weiter zu den FAQ

Persönliche Assistenz

mm / 18.03.2020, 12:45 Uhr

👫 Persönliche Assistenz 👭


Wichtig: Wenn Sie eine/-n persönlichen Assistenen/-in haben, dann geben Sie diesem/dieser bitte ein Schreiben mit, in dem Sie bestätigen, dass diese Person ihre Assistenz ist. 

Uns wurden bereits Fälle gemeldet, dass Assistenten auf der Straße von der Polizei aufgefordert wurden, einen Nachweis zu erbringen, dass Sie beruflich unterwegs sind.  
 
Ob dies nun rechtens ist oder nicht - um Schwierigkeiten vorzubeugen, geben Sie ihrer Assistenz etwas in die Hand, was dieser im Fall des Falles vorweisen kann.


Telefon funktioniert wieder

mm / 18.03.2020, 09:00 Uhr
 

  

Unsere Telefone funktionieren wieder! 

Unter folgenden Telefonnummern sind wir zu den gewohnten Zeiten erreichbar:


0676 - 754 38 02 

oder

0676 - 722 20 21

(auf dieser Nummer können wir auch WhatsApp Nachrichten empfangen).

Bleiben Sie zu Hause, bleiben Sie gesund, damit wir uns später wieder sehen können!


Telefonstörung

mm / 17.03.2020, 10:00 Uhr
 

Leider gibt es derzeit offensichtlich ein technisches Problem bei unserem Telefonanbieter. 

Daher sind wir derzeit nicht telefonisch erreichbar.

Wir haben das Problem gemeldet. Es ist nicht nur der ÖZIV Burgenland betroffen, sondern das Problem besteht auch bei anderen Kunden.


An der Behebung des Problems, welches laut Auskunft von Magenta österreichweit besteht, wird mit Hochdruck gearbeitet. Natürlich kann die Dauer noch nicht abgeschätzt werden.


Dass es bei Tausenden Menschen in Österreich, die nun im Home-Office arbeiten, zu Leitungsüberlastungen kommt, ist klar. Unser Dank gilt den Angestellten, die auch heute an den Hotlines und in der Technik arbeiten und wahrscheinlich sehr viel zu tun haben, damit für uns die Kommunikationsmittel weiterhin funktionieren.


Die gute Nachricht: Die E-Mails funktionieren, und aktiv raustelefonieren können wir auch. Also bitte in dringenden Fällen einfach ein E-Mail schreiben, wir rufen zurück! Bitte nicht vergessen, in dem E-Mail auch die Telefonnummer anzugeben, wir haben zur Zeit leider nicht auf alle Daten Zugriff!


Homeoffice

mm / 16.03.2020, 09:00 Uhr
 

Wie bereits am Freitag befürchtet ist unser Büro in Eisenstadt leider ab sofort geschlossen

ABER

wir sind natürlich trotzdem für Sie im Einsatz. Wir arbeiten von zu Hause aus, und werden so auch 95% der anfallenden Arbeiten erledigen können!

Unter folgenden Telefonnummern sind wir zu den gewohnten Zeiten erreichbar:

0676 - 754 38 02 

oder

0676 - 722 20 21


Benötigte Unterlagen können Sie uns auch - wie gewohnt - per E-Mail zukommen lassen. Wir haben uns gut vorbereitet und sind daher in der Lage, auch aus unseren Wohnzimmern heraus die gewohnte Qualität der Beratung anzubieten! 


Sollte in Einzelfällen der Kontakt via Telefon oder E-Mail nicht ausreichen, weil z.B. Originale benötigt werden, dann rufen Sie uns bitte an, wir werden in jedem Fall eine Lösung finden!

Und ganz wichtig: 

Bleiben Sie bitte nach Möglichkeit wirklich zu Hause! 

Die getroffenen Maßnahmen sind keineswegs übertrieben oder lächerlich, sondern schlicht und einfach notwendig um einen Zusammenbruch des Gesundheitssystems zu verhindern.

Wie müssen nun alle zusammenhelfen, dann werden wir diese Krise gemeinsam bewältigen!




Eingeschränkter Bürobetrieb

mm / 13.03.2020, 09:00 Uhr
 

Auf Grund der Corona-Situation können bis auf weiteres keine Termine im Büro des ÖZIV Burgenland stattfinden!


Wir ersuchen um Verständnis - da ein großer Teil unserer Klienten zur Risikogruppe zählt wäre es unverantwortlich, persönliche Termine im Büro anzubieten.


Wir bereiten uns technisch auf den Fall vor, dass wir vielleicht ab Montag im Home-Office arbeiten müssen. Die gute Nachricht: Wir werden auch weiterhin telefonisch für Sie erreichbar sein, und auch der E-Mail-Verkehr kann reibungslos weitergehen. Auch die Informationen auf dieser Seite werden von uns immer auf den aktuellen Stand gebracht!


Sollten wir ab Montag unter unserer gewohnten Telefonnummer 02682-93080400 nicht erreichbar sein, können Sie uns auf folgenden Nummern erreichen:

0676 - 754 38 02 oder

0676 - 722 20 21


Bleiben Sie gesund, damit wir uns später wieder sehen können!

Rollino-Ausflug abgesagt!

mm / 13.03.2020, 09:00 Uhr
 

Auch ohne in Hysterie zu verfallen: die Situation mit dem Corona-Virus ist sehr ernst!  


Daher müssen wir schweren Herzens unseren geplanten Rollino-Ausflug in den Zirkus am 03.04.2020 absagen! 


Im Moment ist es einfach wichtiger, die schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft zu schützen. Wir werden im Laufe des Jahres sicher noch genügend Gelegenheiten für schöne Ausflüge haben. 

 
Bleiben Sie gesund, damit wir uns später wieder sehen können!