.
BM Hofer und Hans-Jürgen Groß beim Handshake

ÖZIV NEWSLETTER 10/2018

Barrierefrei Bahn fahren 

   

Alle 8 burgenländischen Bahnhöfe der Neusiedler See Bahn wurden mit dem ÖZIV Burgenland Gütesiegel ausgezeichnet.

   

Im Beisein von Bundeminister Norbert Hofer und Landeshauptmann Hans Niessl wurde die Neusiedler Seebahn vom Präsidenten des ÖZIV Burgenland Hans-Jürgen Groß mit dem ÖZIV Gütesiegel für Barrierefreiheit ausgezeichnet. Damit ist die NSB die erste Eisenbahn des Burgenlandes mit einem Zertifikat für Barrierefreiheit.

  

Das ÖZIV Burgenland Gütesiegel soll Menschen mit Behinderung im Eingangsbereich von Objekten als Information über das zu erwartende Angebot dienen. Es wird ein einheitlicher, hoher Standard durch die Prüfung des ÖZIV Burgenland sichergestellt und anhand von drei Schlüsseln für die Bereiche Sehbehinderung, Hörbehinderung und Mobilitätsbehinderung eindeutig klar ersichtlich gemacht. Alle der insgesamt acht Bahnhöfe und Haltestellen der Neusiedler Seebahn auf der Strecke zwischen Neusiedl am See und Pamhagen erhalten die begehrte Auszeichnung.

 

<< Hier gehts zur Pressemeldung zu diesem Thema >>

  

<< Bilder finden Sie hier >>

   

<<< hier gehts zum ganzen ÖZIV Newsletter 10/2018 >>>


  • Magic Moments
  • Landeswappen Burgenland