.

aktuell



Spaß in der Werkstatt Natur

Am Sonntag, 23.06.2019 fand der erste Rollino-Ausflug des Jahres statt.

 

Mitten in einer hochsommerlichen Wetterphase war natürlich genau dieser eine Tag regnerisch. Doch wir beschlossen, uns vom Wetter ganz sicher nicht die gute Laune verderben zu lassen!

 

Und Petrus meinte es gut mit uns: wir durften einen wunderschönen Nachmittag in Marz in der Werkstatt Natur verbringen. 

 

Zuerst erzählte uns Petra viele interessante Details über die Tiere des Waldes. Jeder von uns durfte sich einen Tiernamen als Familiennamen aussuchen - da wurde dann aus unserer Tamara Kreuz eine "Tamara Siebenschläfer" und aus Maria Mauk die "Maria Blindschleiche" :) Und obwohl wir doch eine recht große Gruppe waren, gingen uns die Tiernamen nicht aus - sooo viele Tiere leben bei uns im Wald!

 

Dann kamen Sabine Wilhelm und ihre Tochter Kirstin mit unseren Stargästen: Uhu "Hugo" und Sakerfalken-Dame "Sheherazade" zeigten sich von ihrer besten Seite.

Jede und jeder durfte den großen, dicken Falknerhandschuh einmal anziehen und Sheherazade nahm geduldig auf dem angebotenen Arm Platz. Auch wenn sie nur ca. 1 kg schwer ist - auf dem ausgestreckten Arm fühlt sich dieses Gewicht nach kurzer Zeit dann schon ein bisschen größer an!

Auch Hugo ließ sich mit stoischer Ruhe von jedem, der wollte, streicheln. 

 

Nicht nur für unsere Rollinos, auch für die erwachsenen Begleitpersonen war diese Tuchfühlung mit den herrlichen Vögeln ein ganz besonderes Erlebnis. Vielen Dank dafür an Sabine und Kirstin von der Falknerei Wilhelm!

 

Beim darauffolgenden Regenguss konnten wir auch gleich sehen, dass selbst ein sehr starker Regen ein loderndes Lagerfeuer nicht so schnell auslöscht. Das wäre auch tragisch gewesen, denn mittlerweile waren alle schon hungrig und bereit für die große Grillerei!

Und wo schmeckt es besser als in der freien Natur mit einem langen Holzstab an einem Lagerfeuer in gemütlicher Runde?! Richtig, nirgends!!

Die mitgebrachten Köstlichkeiten wurden fleißig geteilt und getauscht, und so wurde das Mittagessen zu einem richtig gemütlichen, schönen ÖZIV-Familien-Fest!

 

Auch die Siebenschläfer, die sich im Schuppen der Werkstatt Natur tummeln, wurden besucht und bestaunt. Mit großen Augen nahmen sie die zahlreichen Besucher unter die Lupe - aber natürlich aus gebührendem Abstand, denn so viele Menschen auf einem Haufen sind schon ein bisschen suspekt!

 

Der nächste Regenguss machte uns dann überhaupt nichts mehr aus, denn da waren wir schon längst im Forsthaus und bewunderten die vielen ausgestopften Tiere: Vom Wildschwein über den Fuchs und den Hasen und das Kaninchen bis hin zu Mardern, Wiesel, Enten, und und und - da gab es viel zu bestaunen. Und Petra erzählte unseren Rollinos (und auch den staunenden Erwachsenen) wieder viel Neues über die diversen Waldbewohner. 

 

Leon, Matteo, Adrian und Tobias waren eine tolle Unterstützung beim Fotografieren der vielen Tiere im Forsthaus!

  

Fazit: Es war ein wirklich gelungener Ausflug mit unseren Rollinos und ihren Familien! Ein ganz herzliches Dankeschön an die Werkstatt Natur, die uns diesen Nachmittag gespendet hat! Ein wirklich lohnendes Ausflugsziel mit tollem Ambiente!

  

<< Bilder findet ihr hier in unserer Galerie >>

 

  


Jobangebot!

Wir suchen Sammler/-innen, die uns bei unserer

  

landesweiten Haussammlung

vom 1. bis 31. August 2019

  

auf Provisionsbasis unterstützen!

  

Wenn sie also sozial eingestellt und kontaktfreudig sind, dann melden Sie sich bitte bei uns:

Tel: 02682 - 930 80 400

E-Mail: office@oeziv-burgenland.at

Stellenausschreibung


E-Rolli Fußball: Saisoneröffnung 2019

mm / 25. 03. 2019

-------------------------

  

Am 23. März fand die heurige Saisoneröffnung im E-Rolli Fußball im Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn statt.

  

Bei der Eröffnung des Spieltages durften wir uns über die tatkräftige Unterstützung von Robert Hergovich, Abgeordneter zum burgenländischen Landtag, freuen. Er zeigte sich von den Leistungen der E-Rolli Fahrer und vom Spieltempo ebenso beeindruckt wie Landeshauptmann-Stv. Johann Tschürz, der uns dann später einen Besuch abstattete.

  

4 Mannschaften traten an: Die Steelchairs Linz, die Danube E-agles, der regierende österreichische Meister Thunder Eagles aus Wien, und natürlich die Gastgeber - die Wild Wheels vom ÖZIV Burgenland.

  

Es waren spannende 6 Spiele, die es an diesem Tag zu sehen gab. Unsere Wild Wheels trafen in ihren 3 Spielen 16 mal (!!!) ins gegnerische Tor - die Hälfte dieser Tore gingen auf Konto von Henri Ziegner!

  

Fotos vom Spieltag könnt ihr hier ansehen

   

TÄTIGKEITSBERICHT 2018

mm / 19. 03. 2019

-------------------------

 

Unser Tätigkeitsbericht für das Jahr 2018 ist online: 

   

TÄTIGKEITSBERICHT 2018

  

40 Jahre ÖZIV Burgenland mit 10 Jahren Präsidentschaft von Hans-Jürgen Groß bringt jeden zweiten Tag ein neues Mitglied.

  

Steigende Mitgliederzahlen

Im Dezember 2018 durfte sich der Verein über 1.195 Mitglieder freuen, von welchen 761 Personen aktiv am Vereinsleben teilgenommen haben. Dies entspricht einer Steigerung von 11% zum Jahr 2017.

Im Vergleich zum Jahr 2015 hat sich der Mitgliederstand um 44% erhöht. Der Altersschnitt der Mitglieder des Vereines sank von 49,23 im Jahr 2015 auf 48,6 Jahre. Dies lag nicht zuletzt an zusätzlichen, attraktiven Angeboten für die jüngeren Personengruppen.

Der Anteil der Kinder und Jugendlichen bis 14 Jahre hat sich seit dem Jahr 2015 von 3,1% auf 12,9% mehr als vervierfacht. Die Anzahl der jungen Mitglieder wies im Vergleich zum Jahr 2017 eine Steigerung um 41,8% auf.

   

Spiel, Spaß und Action

Ausgebaut wurden die Angebote für die jüngsten Mitglieder. Es gab Lamawanderungen, Ausflüge, Picknicks und vieles mehr. Diese gemeinsamen Erlebnisse der Kindergruppe "Rollinos" boten Abwechslung im Alltag der betroffenen Familien, neue Freundschaften wurden geschlossen und Erfahrungen ausgetauscht. Die Erfüllung von speziellen Herzenswünschen wurde im Rahmen des Projektes "Magic Moments" geboten.

Für alle Mitglieder gab es Veranstaltungen im Rahmen des Projektes "Kultur für Alle", das erste Sommerfest im Landessüden, die jährliche Weihnachtsfeier und vieles mehr.

   

Sport begeistert und hält zusammen

Viele Mitglieder des Vereines sind sportlich und erfreuten sich an zahlreichen Angeboten. Fußball, Bogenschießen, Tennis, Boccia, Tischtennis und E-Rolli-Fußball - für jeden war etwas dabei. Beim 2. Tag des Sports wurden 6 verschiedene Behindertensportarten vorgestellt und konnten ausprobiert werden.

Die E-Rolli-Fußballmannschaft des ÖZIV Burgenland "Wild Wheels" gewann immer mehr an Popularität, aus dem Anfangsteam wurden mittlerweile schon 2 Mannschaften! Die "Wild Wheels" beeindruckten nicht nur durch ihre tollen Platzierungen, sondern holten auch diverse Veranstaltungen ins Burgenland.

   

Öziv macht mobil - über 8.000 km für unsere Mitglieder unterwegs!

Schon seit 2016 ermöglicht der ÖZIV Burgenland seinen Mitgliedern Freunde zu besuchen, einkaufen zu gehen oder an Veranstaltungen teilzunehmen. Unser Rollstuhltransporter bietet Platz für Menschen mit und ohne Mobilitätsbehinderungen, sowie eine eigene Rampe und Vorkehrungen zum sicheren Transport von Rollstühlen. Für unsere Fußballmannschaft ein unverzichtbares Mittel für deren Mobilität. Im Jahr 2018 wurden insgesamt 8.146 km mit diesem Transporter zurückgelegt.

   

Internet, soziale Medien und Magazin

Informationen über den ÖZIV Burgenland kann man auf unserer Homepage abrufen, auf Social Media sind wir mit Facebook und Instagram präsent. Der monatliche Newsletter erreicht unsere Mitglieder, Freunde und Interessierte per E-Mail. Wenn es besondere Neuigkeiten zu kommunizieren gibt, werden auch zusätzliche Newsletter verschickt.

Durch unser Magazin GleichSicht wird ein noch größerer Personenkreis erreicht. Die GleichSicht erscheint zwei Mal jährlich und wird kostenlos an alle Mitglieder des ÖZIV Burgenland, alle höher bildenden Schulen, Arztpraxen, Bürgermeister, Leistungsträger und den burgenländischen Landtag sowie den Nationalrat versandt.

   

Gleiches Recht für alle

Dem ÖZIV Burgenland liegt sehr viel daran, Menschen zu helfen und sie zu unterstützen. Durch Beratungen, Informationsgespräche und individuelle Hilfen unterstützten wir unsere Mitglieder in Richtung einer selbstbestimmten Teilhabe an der Gesellschaft.

Im Jahr 2018 wurden insgesamt 2.019 Beratungsgespräche durchgeführt, was einer Steigerung von 9% gegenüber dem Jahr 2017 entspricht. Das ergibt durchschnittlich 9 Beratungen pro Arbeitstag.

   

Durch unsere Partnerschaften können wir helfen

Unsere Angebote werden zum großen Teil durch unsere Partner und Sponsoren ermöglicht. Ihnen gebührt unser Dank für die finanziellen und ideellen Mittel.

Unterstützung erhielten wir auch vom Land Burgenland.

   

Hier können Sie den gesamten Tätigkeitsbericht 2018 herunterladen (pdf)



     

Ältere Beiträge:

  


Wir suchen Verstärkung für unser Team!

mm / 13.02.2019

--------------------

   

Der ÖZIV Burgenland, Verband für Menschen mit Behinderungen sucht eine/n Büroangestellte/n im Rahmen eines geringfügigen Dienstverhältnisses (9 Std./Woche) in Eisenstadt 
 

Stellenbeschreibung:

Der ÖZIV Burgenland ist die erste Adresse im Burgenland für die Beratung und Vertretung von behinderten Menschen. Wir sind Ansprechpartner in rechtlichen und administrativen Aufgaben und tragen dazu bei, dass sich die Situation von behinderten Menschen verbessert. Teamarbeit wird bei uns sehr groß geschrieben. Mit vielen unterschiedlichen Veranstaltungen und Events schaffen wir auch Plattformen zum Austausch und Kennenlernen. Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in mit besonders hohem sozialen Engagement, die sich sowohl fachlich, als auch mit unseren Werten und Zielen voll identifizieren kann.

  

Anforderungen:

  • Erfahrung in der Büro-Administration
  • Ausgezeichnete MS Office-Kenntnisse
  • 10-Finger-System
  • Umgang mit neuen Medien
  • Organisationstalent
  • Wartung der Homepage
  • Flexibilität & Einsatzbereitschaft
  • Erfahrung im Umgang mit behinderten Menschen
  • ehrenamtliches Engagement von Vorteil
  • Photoshop-Kenntnisse von Vorteil
     

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht!

  

Gehalt pro Monat für 9 Wochenstunden: max. € 446,81 monatlich
Dienstzeit nach Absprache 3 Tage Montag bis Freitag

  

Bewerbungen mit Lebenslauf inkl. Foto und Motivationsschreiben an office@oeziv-burgenland.at

Stellenbeschreibung zum downloaden (pdf)

mm/13.02.2019


Wheelchairslalom

Wheelchair Slalom ist eine Sportart, die Menschen mit Mobilitätseinschränkungen hilft, im Alltag besser Rollstuhl zu fahren. Egal ob E-Rolli oder manuell, egal ob Kinder oder Erwachsene - jeder kann mitmachen!!

  

Wir werden Ende Februar/Anfang März einen Schnuppertag - voraussichtlich im Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn - anbieten, damit möglichst viele Betroffene diese Sportart kennenlernen können. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.

  

Wir wenden uns mit diesem Angebot ausdrücklich auch an Menschen, die noch nicht Mitglied des ÖZIV sind! Das Schnuppertraining wird kostenlos sein, wir ersuchen jedoch unbedingt um Voranmeldung entweder per E-Mail an office@oeziv-burgenland.at, telefonisch unter 02682-93080400 oder über facebook-Nachricht (https://www.facebook.com/oziv.burgenland/

mm/15.01.2019


ÖZIV Medienpreis 2018

Seit dem Jahr 2006 prämiert der ÖZIV jedes Jahr herausragende Beispiele für die Berichterstattung über Menschen mit Behinderungen.

Es wird jeweils ein Preis in der Kategorie Print (oder Artikel in Online-Zeitungen) und in der Kategorie Elektronische Medien (Radio oder TV) vergeben. Unterstützt wird der ÖZIV dabei vom ÖJC (Österreichischer Journalisten Club) und einer prominent besetzten Jury.

  

https://www.ots.at/…/O…/ausschreibung-oeziv-medienpreis-2018 

  

Nähere Infos zum ÖZIV-Medienpreis: 

https://www.oeziv.org/medien-presse/der-oeziv-medienpreis/


Das war 2018!

Liebe Mitglieder des ÖZIV Burgenland,

  

wieder ist ein Jahr vergangen  - und was für ein tolles und ereignisreiches Jahr 2018 doch war!

 

Unser Wachstum ist ungebrochen, über 100 Mitglieder kamen 2018 dazu - das bedeutet jede Woche konnten wir mindestens 2 neue Mitglieder in der großen ÖZIV Burgenland Familie begrüßen! Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass der Anteil an jungen Mitgliedern so stark wächst: seit dem Vorjahr wuchs die Gruppe der 0-14 jährigen Mitglieder um 45%. Das zeigt uns, dass unsere Unterstützung für die ganze Familie und unsere Sport- und Freizeitangebote angenommen werden und für euch einen Rückhalt in schwierigen Lebensphasen bieten.

  

Was hat sich denn im Jahr 2018 beim ÖZIV Burgenland getan?

Lasst mit uns das abgelaufene Jahr Revue passieren mit einem kurzen Überblick über die wichtigsten Aktivitäten:

Gratulant
Blick ins Publikum
Gruppenbild

Michael Hoffmann

Das herausragende Ereignis war wohl unsere Feier zum 40-jährigen Bestehen des ÖZIV Burgenland. Über 120 Personen sind unserer Einladung zum Festakt in Eisenstadt gefolgt - zahlreiche hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren entweder persönlich anwesend oder schickten eine Videobotschaft. Ganz besonders gefreut haben wir uns über die große Anzahl an Mitgliedern, die mit uns diesen "runden" Geburtstag gefeiert haben!

Ein Viertel dieser 40 Jahre durfte ich an der Spitze des Verbandes begleiten. Mein Fokus in den bisherigen 10 Jahren meiner Präsidentschaft war klar: selbstbestimmte Lebensführung, Barrierefreiheit und umfassende Unterstützung in Sozial- und Rechtsangelegenheiten.

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern - also mit euch! - wird es auch in Zukunft unsere Aufgabe sein, für eine stetige Entwicklung und Verbesserungen für behinderte Menschen zu sorgen!


Gäste
Kind auf Stringbike
Hans-Jürgen Groß und Gäste

Manfred und Roswitha Seifert

Auch unserer Einladung zum 1. ÖZIV Burgenland Sommerfest in Oberwart sind über 60 Mitglieder gefolgt. Viele von euch haben die Gelegenheit genutzt und sich nach dem Messebesuch auf der Inform Oberwart das hervorragende Essen im "mundwerk" sichtlich schmecken lassen.

Auch der Bürgermeister der Stadt Oberwart, Georg Rosner, ehrte unser Fest durch seinen Besuch. Und ein ungarischer Anbieter von behindertengerechten Sportgeräten war vor Ort - viele der Gäste nahmen die Gelegenheit wahr und probierten die Geräte aus.

Die anwesenden Gäste waren sehr angetan und haben um eine Fortsetzung im nächsten Jahr gebeten, und diesem Wunsch kommen wir gerne nach! Solltet ihr also heuer verhindert gewesen sein: auch 2019 wird unser ÖZIV Sommerfest wieder gegen Ende des Sommers in Oberwart im "mundwerk" stattfinden!


Mädchen im Märchenpark
Mädchen im Rollstuhl mit Lama
Vater mit Kind

Für unsere Sektion Kinder & Jugendliche mit der Kindergruppe ROLLINOS war es ein spannendes Jahr!

Bei traumhaft schönem Wetter führte uns unser erster Ausflug nach Rechnitz in die Wald- und Vogelwelt und nach Markt Neuhodis zum Baumwipfelweg.

Auch die Lamawanderung in Donnerskirchen war ein gelungener Tag mit Freunden, der die Sorgen des Alltags vergessen ließ und bleibende Erinnerungen hinterlassen hat.

Eine Delegation der Kindergruppe folgte der Einladung der Spanischen Hofreitschule in Wien und durfte die Vorstellung "Piber meets Vienna" aus dem "Kaminzimmer" verfolgen.

Im August besuchten wir die Eis Greissler Manufaktur in Krumbach. Wir erfuhren viel über die Unternehmensgeschichte und die Produktion der vielen, teilweise sehr ausgefallenen Eissorten. Die anschließende Verkostung war natürlich der Höhepunkt.

Beim Kindertag im Familypark, der wetterbedingt heuer erst im September stattfand, stürzte sich die Kindergruppe ins Getümmel und verbrachte einen Tag voller Freude und Spaß, ohne finanzielle Hürden und Sorgen - denn von Seiten der Geschäftsführung wurden uns freundlicherweise Freikarten für unsere Rollinos zur Verfügung gestellt.

Vincent im Fußballstadion
(c) GEPA / Coca Cola

Einigen unserer jungen Mitglieder konnte im Rahmen der "Magic Moments" ein Herzenswunsch erfüllt werden:

Zum Beispiel Vincent: er durfte als Rollstuhlfahrer beim Freundschaftsspiel Österreich - Slowenien als "Match Ball Carrier" mit unserer Nationalmannschaft in die Fußballarena "einlaufen", er durfte im Rahmen einer Stadiontour u.a. die Mannschaftskabine besuchen und erhielt auch noch eine original Teamhaube und -kappe. Dieser Tag wird ihm wohl lange im Gedächtnis bleiben!

Oder Suzanne: Sie darf mit ihrer ganzen Familie einen Tag in der Therme Lutzmannsburg verbringen - ein Vergnügen, das für Familien mit behinderten Kindern oftmals ein unleistbarer Luxus ist!

 

All diese Ausflüge und Magic Moments sind nur Dank dem Entgegenkommen der Betreiber der entsprechenden Ausflugsziele möglich, die uns für die Familien entweder Gratiskarten oder zumindest stark ermäßigte Konditionen zur Verfügung stellen. Ein herzliches Dankeschön dafür!


Gruppenbild
Hamburger

Dank Dr. Gahler und dem Team des McDonald's Eisenstadt konnten wir auch heuer wieder unsere Mitglieder zwei mal zur McParty in Eisenstadt einladen. Sowohl junge Mitglieder als auch die ältere Generation kamen zusammen, um in ungezwungener Atmosphäre Erfahrungen und Wissen auszutauschen. Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt!


Blick ins Publikum
Buffet
Gruppenbild mit Wolfgang Böck

Auch 2018 durften wir im Rahmen unserer Aktion "Kultur für Alle" wieder rund 250 Mitglieder begrüßen.

   

Bei den Schlossspielen Kobersdorf stand "Arsen und Spitzenhäubchen" auf dem Programm. Vor der Vorstellung und in der Pause gab es wieder ein leckeres Buffet, welches mit viel Liebe zum Detail von unserem Vorstandsmitlied Manfred Seifert und seiner Gattin zubereitet wurde. Auch Intendant Wolfgang Böck stattete uns zur Freude aller Anwesenden wieder einen kurzen Besuch ab.

Hans-Jürgen Groß mit Gästen

Auf der Seebühne Mörbisch genossen wir eine Vorstellung von "Gräfin Marica". Leider musste die Vorstellung wegen starkem Regen vorzeitig abgebrochen werden - aber unsere Mitglieder fanden im VIP-Bereich des ÖZIV Burgenland ein Dach über dem Kopf. Und Dank unserer Sponsoren konnten wir das gemütliche Beisammensein unserer Mitglieder wieder mit Speis und Trank bereichern. 

... und als kleiner Trost blieben die Eintrittskarten auch für die zweite Generalprobe tags darauf gültig! Viele unserer Mitglieder nahmen dieses Angebot an und genossen die Vorstellung am nächsten Tag.


Mädchen mit Pfeil und Bogen
Szene aus Spiel
Hans-Jürgen Groß, Robert Hergovich

glücklicher Bub

Auch unser sportliches Jahr 2018 war von Spiel, Spaß und Erfolgen geprägt:

Am Tag des Sports im VIVA Steinbrunn genossen 5 Schulklassen, eine Gruppe von pro mente und viele, viele Mitglieder eine wunderbare Betreuung bei den Stationen Fußball, Bogenschießen, Boccia, Tennis, Tischtennis und E-Rolli-Fußball.  Im Anschluss an das Sportprogramm gab es dann noch eine leckere gesunde Jause.

Unsere E-Rolli Fußballmannschaft "WILD WHEELS" durfte sich heuer über eine gelungene Saison freuen, die vom 02. Platz in der zweiten österreichischen Liga gekrönt wurde.

Für das neue Angebot "Wheelchair Slalom" ab 2019 laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Hier geht es darum, mit dem Rollstuhl (egal ob E-Rolli oder manuell) einen Parcour möglichst schnell und fehlerfrei zu bewältigen. Diese Sportart ist bestens dazu geeignet, den Umgang mit dem Rollstuhl zu trainieren. Auf unserer Webseite werden wir alle Infos, z.B. bezüglich Trainingsbeginn, bereitstellen. Bei Interesse könnt ihr euch natürlich jederzeit via E-Mail unter office@oeziv-burgenland.at an uns wenden!


Tamara Kreuz
Kinder
Gruppenbild

Hans-Jürgen Groß mit Mädchen

Den Abschluss des heurigen Veranstaltungsprogrammes bildete natürlich wieder unsere Weihnachtsfeier.

Begleitet von einem tollen Rahmenprogramm mit den Tänzerinnen der "UET Dancers" und dem Magier Sven Alexiuss durfte ich euch mit meinem Team durch den Abend führen. Dank unserer Sponsoren konnten wir die anwesenden Kinder mit Geschenken überaschen. Und die 3 glücklichen Gewinner/-innen unseres Schätzspieles durften sich über Eintritte für jeweils 2 Personen in eine Therme freuen! Auch an dieser Stelle wieder ein herzliches Dankeschön an die St. Martins Therme, Avita Resorts und Allegria Familientherme!


Rollstuhl
Tamara Kreuz und Johann Groß mit Rollstuhltranspor
Alurampe

Johann Groß mit Bus

Abgesehen von viel Spiel und Spaß ist es unser Hauptziel, unseren Mitglieder einen Rückhalt in schwierigen Lebenssituationen zu bieten und euch zu unterstützen.

Dies machen wir zum Beispiel durch unsere Hilfsmittelzentrale: einen Swiss Track im Alltag ausprobieren oder mal eine Runde mit dem Handbike drehen, einen Rollstuhl für die Reha ausleihen oder die Zeit zwischen Antragsstellung und Bescheid für ein Hilfsmittel überbrücken - die umfangreiche Hilfsmittelzentrale des ÖZIV Burgenland steht euch als Mitgleid zu besonders attraktiven Mietpreisen zur Verfügung.

Der ÖZIV Burgenland Bus unseres Fahrtendienstes bietet Platz für Menschen mit und ohne Mobilitätsbehinderungen, aber auch für bis zu vier Elektrorollstühle.

2018 legte unser ehrenamtlicher Fahrer Johann über 3.000 km mit unseren Mitgliedern bei Fahrten zurück: zum Arzt, zum Einkaufen, ins Theater - oder einfach nur, um die Oma zu besuchen ... Bitte wendet euch bei Bedarf an unser Büroteam!


Hand mit Geldscheinen
Symbolbild Beratung
Symboldbild Gericht

Einen großen Teil unserer Arbeit nimmt die Unterstützung unserer Mitglieder bei der Anschaffung dringend benötigter Hilfsmittel ein. Sei es nun der ganz speziell ausgestattete Duschsessel oder behinderungsbedingt notwendige Umbaute für das KFZ - wir haben die richtigen Kontakte und Ansprechpartner.

Wir stellen die richtigen Anträge und reichen diese auch gleich bei den zuständigen Ämtern und Behörden ein – bürokratische Hürden werden euch erspart!

Und sollte es mit den Bewilligungen einmal nicht so klappen wie gewünscht, dann gehören die Arbeiten an Beschwerden und Klagen neben den vorhergehenden Anträgen auch zu den Angeboten für die Mitglieder des ÖZIV Burgenland.

Gegen Ablehnungen von z.B. Reha-Anträgen, Zusatzeintragungen und Erhöhungsanträgen kann man Rechtsmittel einlegen, was immer wieder Teil der Aufgaben für unsere Klienten ist.


Happy New Year

 

Mit diesem Rückblick, der den unermüdlichen Einsatz des ÖZIV Burgenland widerspiegelt, schließen wir das Jahr 2018 ab.

  

Ich wünsche euch, der ÖZIV Burgenland Familie, ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2019, und ich freue mich darauf, auch im neuen Jahr mit meinem Team für euch da zu sein.

  

Mit barrierefreien Grüßen,

Hans-Jürgen Groß



Bleiben Sie mit uns in Verbindung! 

Immer die neuesten Informationen erhalten mit unserem NEWSLETTER !

  

Sie wollen auch Teil der ÖZIV Burgenland-Familie werden, unseren Service genießen und auf unseren Ausflügen dabeisein? 

---> hier klicken um MITGLIED zu werden !



Jahresausklang bei der ÖZIV Burgenland Weihnachtsfeier 

Am Samstag, 08. Dezember, fand die heurige Weihnachtsfeier des ÖZIV Burgenland im Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn statt.

 

Unser Präsident Hans-Jürgen Groß reiste diesmal extra aus Oberösterreich an. Gemeinsam mit unserem Vorstand und dem Büroteam feierten die Mitglieder im großen Festsaal. Mit den Darbietungen der UET Dancers (Union Eisenstadt) und der Vorführung des Magiers Sven Alexiuss wurde ein attraktives Rahmenprogramm geboten. 

 

Die Kinder bastelten eifrig mit dem Betreuungsteam rund um Nadine Tometich wunderschöne Weihnachtskarten und Christbaumschmuck. Dank der Sponsorings unserer Kooperationspartner Energie Burgenland, Raiffeisenbank und Wr. Städtische konnten die anwesenden Kinder auch mit Geschenken überrascht werden.

 

Beim Schätzspiel machten alle mit, wobei die Herangehensweise von "ich zeige mit dem Finger blind auf irgendeine Zahl" bis hin zur lupenunterstützten, mathematischen Volumenberechnung reichte ...  Unabhängig von der Methode konnten sich 3 glückliche Gewinner/-innen über Thermeneintritte für jeweils 2 Personen freuen - zur Verfügung gestellt von St. Martins Therme, Avita Resorts und Allegria Familientherme Stegersbach.

 

Bei Kaffee und Weihnachtsbäckerei - gebacken von fleissigen Mitgliedern und Mitarbeiterinnen - wurden viele Gespräche geführt und Tipps und Erfahrungen ausgetauscht. 

  

Dank gebührt dem fleißigen Team des Landessportzentrums Viva und allen Helfern und Helferinnen des ÖZIV Burgenland sowie den Sponsoren und Unterstützern, die eine solche Veranstaltung möglich machen und immer wieder soziales Engagement für Menschen mit Behinderungen beweisen.

  

Es war eine wirklich schöne Feier!

  

<<< Alle Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier >>>

 

mm/10.12.2018

Wunderschöne Weihnachtskrippe wird versteigert

Der ÖZIV Burgenland versteigert zugunsten behinderter Kinder heuer wieder eine von einem ganz lieben Mitglied in Handarbeit gefertigte Krippe!

   

Die Krippe (Maße 70x50 cm, 45 cm hoch, inkl. Beleuchtung und Figuren) ist ein Einzelstück und mit viel Liebe zum Detail angefertigt.

   

Wer will, kann die Krippe auch in natura bei uns im Büro besichtigen (Mo-Fr. 09:00-14:00)

   

Mitbieten per facebook (https://www.facebook.com/oziv.burgenland/), telefonisch (02682/ 930 80 400, Mo-Fr. 0900-1200) oder per e-Mail (office@oeziv-burgenland.at).

 

Aktionsende 30.11.2018

Der jeweilige Gebotsstand wird von uns auf fb immer aktualisiert!

   

Wir freuen uns auf eure Angebote!

ÖZIV Burgenland Gütesiegel für die Neusiedler Seebahn

Eisenstadt (OTS) - Im Beisein von Bundeminister Norbert Hofer und Landeshauptmann Hans Niessl wurde die Neusiedler Seebahn vom Präsidenten des ÖZIV Burgenland Hans-Jürgen Groß mit dem ÖZIV Gütesiegel für Barrierefreiheit ausgezeichnet. Damit ist die NSB die erste Eisenbahn des Burgenlandes mit einem Zertifikat für Barrierefreiheit.

   

Das ÖZIV Burgenland Gütesiegel soll Menschen mit Behinderung im Eingangsbereich von Objekten als Information über das zu erwartende Angebot dienen. Es wird ein einheitlicher, hoher Standard durch die Prüfung des ÖZIV Burgenland sichergestellt und anhand von drei Schlüsseln für die Bereiche Sehbehinderung, Hörbehinderung und Mobilitätsbehinderung eindeutig klar ersichtlich gemacht. Alle der insgesamt acht Bahnhöfe und Haltestellen der Neusiedler Seebahn auf der Strecke zwischen Neusiedl am See und Pamhagen erhalten die begehrte Auszeichnung.

  

Bundesminister Hofer sagte bei der Übergabe der Plaketten: „Aus meiner persönlichen Geschichte heraus ist es mir besonders wichtig, dass die Bahn für alle Menschen gut nutzbar ist. Wir brauchen im Burgenland die Bahn, weil wir viele Pendlerinnen und Pendler haben, die ihren Weg in die Arbeit finden sollen, ohne täglich im Stau zu stehen und ohne hohe Kosten für das Auto tragen zu müssen.“

  

Das Projekt Barrierefreiheit auf der Neusiedler Seebahn ist Teil des EU-Projektes „CrossBorder Rail“ und wurde im Sommer 2017 durchgeführt. Die Gesamtkosten betrugen rd. 300.000,- Euro und wurden zu 85% von der EU gefördert. In den einzelnen Bahnhöfen und Haltstellen wurden folgende Maßnahmen durchgeführt: Blindenleitsystem, Schaffung kurzer Wege zu neuen Behindertenparkplätzen, taktile Handläufe und verbesserte Sitzgelegenheiten.

  

Der Präsident des ÖZIV Burgenland Hans-Jürgen Groß lobte die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung der Neusiedler Seebahn, die zu einem vorbildlichen Projektablauf geführt hat: "Die Möglichkeit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel ist für Menschen mit Behinderungen ein wichtiger Aspekt für ein selbstbestimmtes Leben."

  

LH Hans Niessl erklärte abschließend: „Beim Ausbau des öffentlichen Verkehrs, für ein attraktives Angebot bei Bus und Bahn nimmt das Burgenland viel Geld in die Hand. Wir haben die Mittel dafür massiv gesteigert – heuer sind es rund 21 Millionen Euro. Wichtig ist aber auch, dass diese Investitionen bei allen Menschen, besonders bei Menschen mit Behinderung, ankommen.“

  

Nähere Infos zum ÖZIV Burgenland Gütesiegel finden Sie unter https://www.oeziv-burgenland.at/de/gütesiegel/.

  

mm/09.10.2018

40 Jahre ÖZIV Burgenland ...

.... und 10 Jahre Präsidentschaft von Hans-Jürgen Groß.

  

Rund 120 Personen sind der Einladung zum Festakt gefolgt, darunter viele hochrangige Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sponsoren, Partnern und Partnerorganisationen. Für die musikalische Umrandung sorgte der burgenländische Sänger Michael Hoffmann, durch die Veranstaltung führte der Kabarettist und Schriftsteller Leo Lukas.

 

In der Eröffnungsrede hat unser Präsident unter anderem Ziele und Wünsche für die Zukunft präsentiert: "Chancengleichheit für Menschen mit Behinderungen auf dem Arbeitsmarkt. Die Erweiterung der Tages- und Wohnstruktur und sowie die Erweiterung und den Ausbau der persönlichen Assistenz in der Freizeit im Burgenland. Ebenso die Änderung der burgenländischen Behindertenhilfeverordnung, damit wirklich ALLE Menschen mit Behinderungen in den Genuss der Unterstützungen kommen sowie der Wunsch nach einem One-Stop-Shop für Hilfsmittel."

  

Im Anschluss an den "offiziellen" Teil war noch Zeit genug für gemütliche Gespräche bei Speis und Trank. Vielen Dank an die Sponsoren unseres Buffets - besonders hervorzuheben sind hier die Sektkellerei Szigeti und das Weingut Lichtscheidl. .... und natürlich an unsere Vorstandsmitglieder Manfred Seifert (und Gattin Roswitha Seifert-Kniesz) und Dr. Erwin Würrer (mit Gattin Heidi Guth) welche für einen Großteil der kulinarischen Genüsse gesorgt haben!

 

Bilder finden Sie hier

 

Fotos als Erinnerung können gerne bestellt werden - suchen Sie sich das Foto über den Link (die Fotos auf unserer Homepage sind sehr klein, Sie erhalten Ihr Foto selbstverständlich in einer hohen Auflösung) -  ein kurzes E-Mail mit der genauen Fotonummer und Ihrer Zustelldresse an office@oeziv-burgenland.at schicken und das Foto zu einem Preis von € 5,-- bei uns bestellen. Ihr Foto wird dann von uns in Auftrag gegeben und in der Größe 13 x 18 cm an Sie verschickt.

  

mm/01.10.2018

Hier finden Sie unsere Festschrift zum Download (pdf)



Singpicknick

Die beiden ÖZIV Burgenland-Mitglieder Michael und Martina Janoschek sind die Singkreisleiter von "Heilsames Singen" (https://www.singmituns.at/).

  

Ende September fand die erste gemeinsame Veranstaltung mit dem ÖZIV Burgenland statt: Gemeinsam mit anderen Singkreisleitern (Robert Böhm und Sigrid Prattinger) verbrachten wir einen singenden, schwingenden und vor allem freudigen Nachmittag am Neusiedler See. Es war ein Fest für die ganze Familie! 

  

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

  

Bilder finden sie hier

mm/24.09.2018

Sommerfest 2018 

Am Samstag, 01. September 2018 fand das erste ÖZIV Burgenland SOMMERFEST statt.

 

Im Restaurant "mundwerk" in Oberwart war die Stimmung trotz Schlechtwetter hervorragend, was nicht zuletzt auch an der großartigen Betreuung und dem ausgezeichneten Essen lag.

 

In gemütlicher Runde wurden Erfahrungen ausgetauscht und Tipps weitergegeben.

 

Für Interessierte bot sich die Möglichkeit, Handfahrräder der Firma Stringbike auszuprobieren, wovon in den Regenpausen auch reichlich Gebrauch gemacht wurde. Falls Sie nicht an unserem Sommerfest teilnehmen konnten, aber Interesse an den Fahrrädern hätten: Eine weitere Gelegenheit für Testfahrten bietet sich im Rahmen unserer 40-Jahr Feier am 29. September!

 

Die Anwesenden waren sich einig: Das Fest war sehr gelungen, und das Sommerfest im Süden des Landes soll zu einem fixen Bestandteil des ÖZIV Burgenland Veranstaltungskalenders werden!

 

Fotos vom Fest finden Sie hier

  

mm/03.09.2018

ROLLINOS im EISPARADIES

Am 15. August besuchten die Rollinos die Eisgreisslerei im Krumbach.

  

Auf dem Bio-Hof mit rund 50 Kühen konnten wir einen Blick hinter die Kulissen der Eisproduktion werfen, die leckeren Eissorten verkosten und im Erlebnisbereich mit Streichelzoo bei Spiel und Spaß den Tag ausklingen lassen. 

  

Das Wetter war uns hold, und so machte es richtig viel Spaß ungewöhnliche Eissorten wie "Karamell mit Salzbrezeln", "Graumohn" oder "Grießschmarrn" zu verkosten!

  

Bilder von unserem Ausflug finden Sie hier

   

mm/16.08.2018

ROLLINOS und die LIPIZZANER

Am Freitag, 27. Juli gab es für die Rollinos etwas ganz Besonderes zu sehen: 6 Kinder im Rollstuhl waren mit jeweils einer Begleitperson in die Spanische Hofreitschule in Wien eingeladen worden.

  

Es stand die Vorstellung "Piber Meets Vienna" auf dem Programm. Es war sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen ein ganz besonderes Erlebnis und wird allen wohl noch lange in Erinnerung bleiben!  

  

mm/30.07.2018

Seefestspiele Mörbisch 2018

Im Rahmen der Aktion "Kultur für Alle" waren auch heuer fast 200 unserer Mitglieder zu Gast bei den Seefestspielen Mörbisch. Heuer stand die Operette "Gräfin Marica" von Emmerich Kálmán auf dem Programm.  

Das imposante Bühnenbild, die einzigartige Naturkulisse und ein hervorrangendes Ensemble boten beste Voraussetzungen für einen perfekten Operettenabend. 

  

Und obwohl das Wetter leider nicht mitspielte und die Vorstellung daher vorzeitig abgebrochen werden musste waren sich alle einig: Es war ein sehr schöner Abend!

Dazu trug sicher auch das gemütliche Beisammensein unserer Mitglieder im V.I.P.-Bereich des ÖZIV Burgenland bei. Für Speis und Trank war gesorgt - an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren Spar Supermarkt S. Gornik Mörbisch, Sektkellerei Szigeti, Red Bull, Golser Bier, Starzinger Getränkegruppe (Schartner Bombe und Juvina), Mörbischer Wein.

  

... und als kleiner Trost blieben die Eintrittskarten auch für die zweite Generalprobe tags darauf gültig. Viele unserer Mitglieder nahmen das Angebot an und genossen diese Vorstellung bei (fast ganz) trockenem Wetter.

   

Danke an die Seefestspiele Mörbisch, die schon seit vielen Jahren die Aktion "Kultur für Alle" des ÖZIV Burgenland unterstützen.

  

Bilder finden Sie hier

 

Fotos als Erinnerung können gerne bestellt werden - suchen Sie sich das Foto über den Link (die Fotos auf unserer Homepage sind sehr klein, Sie erhalten Ihr Foto selbstverständlich in einer hohen Auflösung) -  ein kurzes E-Mail mit der genauen Fotonummer und Ihrer Zustelldresse an office@oeziv-burgenland.at schicken und das Foto zu einem Preis von € 5,-- bei uns bestellen. Ihr Foto wird dann von uns in Auftrag gegeben und in der Größe 13 x 18 cm an Sie verschickt.

Schlossspiele Kobersdorf 2018

Am Montag, 02. Juli war es wieder einmal so weit: Unsere Mitglieder durften als VIPs die Generalprobe der Schlossspiele Kobersdorf besuchen.

Heuer stand die schwarze Komödie "Arsen und Spitzenhäubchen" von Joseph Kesselring auf dem Programm.

 

Schon vor der Vorstellung und in der Pause gab es wieder ein leckeres Buffet zur Stärkung und dazu Wein, Bier, Sekt und alkoholfreie Getränke für unsere V.I.P.s. 

Auch Intendant Wolfgang Böck stattete uns zur Freude aller Anwesenden einen kurzen Besuch ab.

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal sehr herzlich bedanken bei den den Schlossspielen Kobersdorf, die uns seit vielen Jahren bei der Aktion "Kultur für Alle" unterstützen. Ein großes Dankeschön auch an die Sponsoren unseres Buffets, Sektkellerei Szigeti, Waldquelle, Weingut Lichtscheidl, Kobersdorfer Schlossbräu und Billa, und an die Schlossherrin, Fr. Dr. Anna Schlanitz für die Erlaubnis, im Schlossgarten unseren VIP-Bereich einrichten zu dürfen.

 

Das herrliche Buffet wurde mit viel Liebe zum Detail von unserem Vorstandsmitglied Manfred Seifert und seiner Gattin Roswitha Seifert-Kniesz zubereitet.

 

Bei kühlem, aber trockenem Festspielwetter genossen unsere Mitglieder einen tollen Abend im schönen Ambiente von Schloss Kobersdorf.

   

Bilder finden Sie hier

 

Fotos als Erinnerung können gerne bestellt werden - suchen Sie sich das Foto über den Link (die Fotos auf unserer Homepage sind sehr klein, Sie erhalten Ihr Foto selbstverständlich in einer hohen Auflösung) -  ein kurzes E-Mail mit der genauen Fotonummer und Ihrer Zustelldresse an office@oeziv-burgenland.at schicken und das Foto zu einem Preis von € 5,-- bei uns bestellen. Ihr Foto wird dann von uns in Auftrag gegeben und in der Größe 13 x 18 cm an Sie verschickt.

Schulbesuch für behinderte Kinder im Burgenland nun endlich kostenfrei!

Die neue Regelung der Schulassistenz ist ein wichtiger Schritt in Richtung Inklusion!

 

Eisenstadt (OTS)- Die Kostenbeteiligung für die Begleitung und pflegerische Betreuung von Kindern mit Behinderungen in Pflichtschulen stellte für viele betroffene Familien eine große Herausforderung dar. Hans Jürgen Groß, Präsident des ÖZIV Burgenland, dazu: "Gerade Familien, die aufgrund ihrer speziellen Situation sowieso finanziell über Gebühr belastet sind, mussten 10%-20% des dringend benötigten Pflegegeldes für den Schulbesuch ihres Kindes bezahlen."

 

Seit zwei Jahren wurden Gespräche zwischen dem ÖZIV Burgenland, Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz und LR Mag. Norbert Darabos geführt, um eine Verbesserung der Situation zu erreichen. Seitens des ÖZIV Burgenland wurde stets darauf hingewiesen, dass das Ziel eine völlige Gleichstellung behinderter Kinder sein muss.

  

Die neuen Regelungen, welche mit Schuljahr 2018/19 in Kraft treten, sind ein Schritt in die richtige Richtung. Durch das System der Schulassistenz fallen einige bürokratische Hürden weg und es wird eine bessere, individuellere Betreuung der betroffenen Kinder ermöglicht. Durch den Wegfall des bisher notwendigen Kostenbeitrages vom Pflegegeld werden die Familien entlastet und das Geld kann wieder zur Gänze für den eigentlichen Zweck verwendet werden - nämlich der Pflege des Kindes.

  

"Familien mit behinderten Kindern können nun der schulischen Ausbildung ihrer Kinder mit Zuversicht und ohne zusätzliche, finanzielle Belastungen entgegensehen! Wir vom ÖZIV Burgenland sind froh, dass unsere nachdrückliche Forderung nun Umsetzung findet, die einen weiteren Schritt des Burgenlandes in eine inklusive und chancengleiche Gesellschaft bedeutet." freut sich Hans-Jürgen Groß.

Lamadama der Rollino Kids

Bei sommerlichen Temperaturen hatten unsere Rollinos und ihre Familien viel Spaß bei der Lamawanderung in Donnerskirchen.

 

Wir durften Bruno, Charly, Luca, Gino, Jody, Speedy, Scheki, Leo, Herkules, Sweety und Flo entlang des wunderschönen Kirschblütenweges auf der ca. 2,5 km langen Strecke zum Rast- und Jausenplatz führen.

 

Dort gab es eine leckere Brettljause, und frisch gestärkt machten wir uns wieder auf den Rückweg.

 

Auch wenn anfangs die Skepsis (vor allem bei den Erwachsenen) doch eher groß war - am Schluss hatte jeder "sein" Lama ins Herz geschlossen .... und niemand war angespuckt worden!

  

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Familie Striok, die diesen Tag zu einem echt tollen Erlebnis für unsere Rollino Kids gemacht hat!!

  

Fotos gibts hier .... wenn ihr ein Bild in besserer Auflösung haben wollt, bitte ein kurzes E-Mail an office@oeziv-burgenland.at schicken mit der betreffenden Nummer und wir schicken es zu (digital). 

Matthäus ist wieder mobil!

Am 16. Mai konnten wir unserem Mitglied Matthäus Szalay wieder eine Jahreskarte der ÖBB übergeben. Dies war dank der großzügigen Spenden von Werner Zechmeister jun. (http://www.betonwerk-kirschner.at/) und Stefan Graf (http://www.twp.co.at/) möglich!

 

Matthäus ist Teil unseres E-Rolli Teams "Wild Wheels" und braucht seine Jahreskarte, um zu den Trainings und zu den Spielen der Mannschaft anreisen zu können - und auch sonst ist er auf die Benützung der Bahn angewiesen um mobil zu sein und ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.

  

Im Bild stehend (v.l.n.r.): Edith Pansy, Tamara Tometich (beide ÖZIV Burgenland), Werner Zechmeister, Stefan Graf. Sitzend (v.l.n.r) Michael Streit (Teamkapitän der Wild Wheels), Matthäus Szalay.

  

Vielen herzlichen Dank an die Spender!

Tamara Tometich ist "Helferin mit Herz"!

Am 18. 04. war der ÖZIV Burgenland wieder einmal im Fernsehen zu sehen: Unsere Tamara aus dem Büro Eisenstadt wurde als "Helferin mit Herz" in der gleichnamigen Serie des ORF Burgenland vorgestellt!

 

Und bei dieser Gelegenheit konnte man auch unsere Wild Wheels beim E-Rolli Fußball Saisonauftakt in Steinbrunn bewundern.

  

<< hier gehts zum Beitrag >>

Der ÖZIV war im ORF!

Am Montag 13.03.2018 war im ORF (Burgenland heute, 19:00) ein Bericht über den ÖZIV Burgenland und unsere Tätigkeiten für unsere Klienten zu sehen.

 

Eine unserer Klientinnen durfte stellvertretend für unsere Kunden erzählen, welche Herausforderungen das Leben mit einer Behinderung bereit hält, und wie der ÖZIV bei der Bewältigung der neu auftretenden Situation hilft.

 

Unser Präsident Dipl. BWWU Hans-Jürgen Groß, MBA war live zu Gast im Studio und konnte eine kurze Übersicht unserer Tätigkeiten und Vorhaben präsentieren.

 

Hier können Sie den ganzen Beitrag noch einmal ansehen.

Mitgliederstand in 5 Jahren mehr als verdoppelt–73 % Steigerung bei Mitgliedern bis 14 Jahre

Eisenstadt (OTS) -

Der ÖZIV Burgenland zieht ein positives Resümee

 

Steigende Mitgliederzahlen

Ende 2017 zählte der Verein 1077 Mitglieder davon nahmen 705 Mitglieder aktiv am Vereinsleben teil, dies entspricht einer Steigerung von 12% zum Vorjahr. Gegenüber 2015 beträgt die Steigerungsquote stolze 30%.

Ganz besonders erfreulich ist die Entwicklung des Altersschnittes. Von 2015 bis 2017 ist das Durchschnittsalter von 49,2 Jahren auf 48,3 Jahre gesunken. "Dies zeigt die Attraktivität unseres Vereines für alle Generationen und die Annahme der Angebote für die jüngsten Mitglieder. Bei uns findet jeder professionelle Unterstützung von den ersten Lebensjahren bis ins hohe Alter!", freut sich Präsident Hans-Jürgen Groß.

Der Anteil der jungen Mitglieder bis 14 Jahre hat sich seit 2015 mehr als verdreifacht. Gegenüber dem Vorjahr gab es in diesem Bereich eine Steigerung von 73%.

 

Vielfältige Angebote für die Mitglieder

Ob es um Ausflüge voller Action, Spaß und Spannung mit der Kindergruppe "Rollinos" geht, dem Malwettbewerb oder die Erfüllung von Wünschen im Rahmen des Projektes "Magic Moments" handelt - unseren jüngsten Mitgliedern wird beim ÖZIV Burgenland so einiges geboten.

 

Sportlich aktiv trotz Behinderung

Den sportbegeisterten Mitgliedern jeden Alters stehen viele Aktivitäten der Sektion Sport zur Auswahl: Der Tag des Sports zum Kennenlernen von 8 verschiedenen Sportarten, der Schnupperschwimmkurs im Hallenbad Eisenstadt, regelmäßige Trainings des E-Rolli Fußball Teams mit unserer Mannschaft "Wild Wheels" und vieles mehr.

Im Oktober war der ÖZIV Burgenland Veranstalter des  Ligafinales der Österreichischen Liga im E-Rolli Fußball. Dies haben wir mit unserem Partner dem Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn organisiert.

 

Kompetentes Fachpersonal für die Beratung der Mitglieder

Wir beraten unsere Mitglieder umfassend zum Thema Behinderung, suchen nach finanziellen Möglichkeiten und stellen die notwendigen Anträge bei den jeweiligen Ämtern und Behörden!

2017 führten wir 1.848 Beratungsgespräche durch. Dies entspricht einer Steigerung von 23% zum Vorjahr.

Im Bedarfsfall setzen wir die Ansprüche unserer Mitglieder auch gerichtlich durch. Unsere Rechtsanwälte von Dax & Partner stehen uns mit Rat und Tat zur Seite und helfen uns, rechtliche Fragen kompetent zu beantworten.

 

Attraktive Angebotspalette

Der ÖZIV Burgenland ist die Interessenvertretung von und für Menschen mit Behinderung. Unser Ziel ist es, die selbstbestimmte und gleichberechtigte Lebensführung von Menschen mit Behinderung zu unterstützen und zu begleiten.

Unsere Angebote reichen von einer Hilfsmittelzentrale über einen Transportdienst, ein eigenes Magazin mit 2.500 Stück Auflage, ein Gütesiegel für barrierefrei nutzbare Betriebe und Einrichtungen bis hin zu Veranstaltungen für unterschiedliche Altersgruppen.

 

Durch unsere Partnerschaften können wir helfen

Unsere Angebote ermöglichen zum großen Teil unsere Partner und Sponsoren. Ihnen gebührt unser Dank für die finanziellen und ideellen Mittel. Große Unterstützung erhalten wir auch vom Land Burgenland, allen voran LR Norbert Darabos und Landeshauptmann Hans Niessl.

 

Den vollständigen Tätigkeitsbericht 2017 sowie eine Übersicht über unser Angebot finden Sie auf unserer Homepage www.oeziv-burgenland.at .

06.03.2018

Bgld. Landesmeisterschaft 2018 Schwimmen

Am Montag, 05. März 2018, findet im Allsportzentrum in Eisenstadt die Burgenländische Landesmeisterschaft 2018 im Schwimmen statt.

Veranstaltet wird der Bewerb von der Diözesansportgemeinschaft UNION Burgenland.

Details zum Bewerb entnehmen Sie bitte der Ausschreibung, für Fragen und Anmeldung wenden Sie sich bitte an Pepi Frank, Tel. 0664 - 606 13 222 oder E-Mail p.frank@sportunion.at .

ACHTUNG: Nennschluss ist 20.02.2018, die Anmeldung hat schriftlich mittels Anmeldeformular zu erfolgen!

Kultur für ALLE 2017

Über 200 Mitglieder des ÖZIV Burgenland haben sich die Zeit genommen, den Festspielen 2017 im Zuge des Projekts „Kultur für Alle“ beizuwohnen. Schon zu Beginn des Jahres trudelten die Anmeldungen ein und die Kartenkontingente für die Schlossspiele Kobersdorf und die Seefestspiele Mörbisch waren bald restlos erschöpft.

In der ersten Juli Woche war es dann soweit – die Vorbereitungen haben sich ausgezahlt – zwei Abende voller Kultur, Spaß und Gemütlichkeit.
Wolfgang Böck als Richter Adam in Kobersdorf und Dagmar Schellenberger als Adelaide in Mörbisch haben die Besucher wieder aufs Beste unterhalten. Sowohl vor den Aufführungen als auch in den Pausen haben wir für das leibliche Wohl unserer „VIP`s“ gesorgt. Mit der großartigen Unterstützung von Sponsoren, Veranstaltern und Mitarbeitern, ist es uns wieder einmal gelungen, den Alltagsstress vergessen zu lassen und schöne Erinnerungen zu schaffen.

Alle Sponsoren finden Sie unter der Rubrik PARTNER/Sponsoren. Fotos als Erinnerung können gerne bestellt werden - suchen Sie sich das Foto in der Rubrik "Unser Angebot / Veranstaltungen" aus-  ein kurzes Mail mit der genauen Fotonummer und Ihrer Zustelldresse an office@oeziv-burgenland.at schicken und das Foto zu einem Preis von € 5,-- bei uns bestellen. Ihr Foto wird dann von uns in Auftrag gegeben und in der Größe 13x18 an Sie verschickt.

Menschen mit Behinderungen für Menschen mit Behinderungen

Ein ganz großes Dankeschön an unser Mitglied Herrn Paul Pieber, der uns erstmals bei den Seefestspielen Mörbisch 2017 mit seinem Können als Fotograf unterstützt hat.

Gerne nimmt Herr Pieber aus Eisenstadt Aufträge für alle Arten von Fotoshootings an - Interessenten melden sich unter 0680/20 26 322.

Das war McTastisch!

Am 11. Mai 2017 luden der ÖZIV Burgenland und McDonalds Eisenstadt im Zuge der gemeinsamen Kooperation zu einer besonderen Party: 30 ÖZIV Burgenland Mitglieder wurden zu einem netten Beisammensein in die Filiale Eisenstadt geladen und bekamen eine Hauptspeise, eine Beilage (oder ein Dessert) und ein Getränk - kostenlos. Dr. Gahler und das Büro des ÖZIV Burgenland stehen schon seit längerer Zeit in Kontakt und wir freuen uns über die neuen Möglichkeiten. Dr. Gahler war sichtlich begeistert, dass der extra zur Verfügung gestellte Bereich nicht ausgereicht hat. Natürlich hat es auch den Mitgliedern gefallen und geschmeckt. Allen voran Leon G.: „Ich habe Chicken Nuggets, Pommes und Gitterpommes und Emmentaler-Sternchen gegessen und Leitungswasser getrunken. Mir hat die heutige Party sehr gut gefallen.“ Auch Thomas, der von Mattersburg angereist ist, war sichtlich begeistert. „Das war die bislang beste ÖZIV-Veranstaltung des Jahres“, so Thomas.

Die Mitglieder bekamen auch eine gesunde Nachspeise (Obstsalat), ein Coca Cola-Glas und McDonalds-Bälle.

Wer am 11. Mai keine Zeit hatte, der muss nicht traurig sein: Noch in diesem Jahr folgt eine weitere McDonalds-Party! Der Zeitpunkt wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Wir sagen Danke an Dr. Gerhard Gahler und Franzi, die hervorragende Arbeit geleistet haben und freuen uns auf die nächste McTastische Fast-Food-Party in Eisenstadt!

Schwimmkurs

SCHWIMMKURS
für Mitglieder des ÖZIV Burgenland


Wo?  Allsport Hallenbad Eisenstadt, Bad Kissingen-Platz 1, 7000 Eisenstadt

Wann?  Mittwoch, 19.04.2017, 14 Uhr (schwimmbereit beim Becken) bis 15 Uhr

Für wen? Jeder kann mitmachen, egal mit welcher Behinderung

Kosten?  Der Kurs am 19.04.2017 ist kostenlos, der Eintritt ins Hallenbad beläuft sich auf € 3,30 für Kursteilnehmer


Anmeldung ab sofort bis 31. März 2017 unter der Telefonnummer 02682 / 930 80 400 oder per Mail an office@oeziv-burgenland.at

Veranstaltung Jänner 2017

Am 28.01.2017 findet die Sondervorstellung des Theater-Märchens „Der mutige Hirte“ – von Brigitte Welcker statt. Gespielt wird im Haus der Begegnung, Kalvarienbergplatz 11, 7000 Eisenstadt, um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Stück dauert ca. 1 Stunde und ist für eine Altersgruppe ab 6 Jahren geeignet. Anmeldung unter 02682/93080400 bis 16. Jänner 2017

Sensationssieg beim Otto Bock Cup 2016

Die intensiven Trainingsstunden unserer E-Rolli-Fußballmannschaft „Wild Wheels“ haben beim 3. Otto Bock Cup 2016 (02.12. – 04.12.2016) in Wien zu wirklich sensationellen Ergebnissen geführt. 7 Teams traten, aufgeteilt in 2 Gruppen, gegeneinander an.

Schon am ersten Spieltag durfte sich unser Team über zwei Siege freuen. Das Team des ASKÖ Wien 2 wurde 3:0 besiegt; gegen die HR Kickers stand es beim Schlusspfiff 3:1 für unsere Wild Wheels.

Der zweite Spieltag sorgte für weitere Höhepunkte unserer Mannschaft: Das erste Spiel gegen ASKÖ Wien 2 wurde 8:1 gewonnen und mit dem Unentschieden gegen die HR Kickers war unserem Team der 1. Platz in der Europaliga sicher. Zudem gab es für unseren Spieler Matthäus Szalay die Auszeichnung zum besten Tormann und unser Michael Streit wurde zum fairsten und besten Spieler geehrt und wurde zudem noch der Torschützenkönig des Turniers. „Der Sieg war trotz der einzelnen Auszeichnungen nur als Team möglich. Das Team hat eine Wahnsinnsleistung gebracht“, so Michael Streit.

Die Tatsache, dass unser Wild Wheels Team über keine Austauschspieler verfügte und deshalb alle Spiele ohne Tausch absolvieren musste, wirkte sich nicht auf die Leistung aus.

Dass diese „junge“ Mannschaft schon beim ersten offiziellen Wettkampf einem Turnier-Sieg in der Tasche heimfahren darf, ist ein Riesenerfolg und ein wichtiger Ansporn für unsere Sportler.

Die Teilnahme an dieser bedeutenden Veranstaltung stand auf sehr wackeligen Beinen. Einerseits musste die Anschaffung der Stoßfänger für die Rollis möglichst rasch erledigt werden, was wir mit toller Unterstützung der Firma Frühwald geschafft haben; andererseits war der E-Rolli unseres Spielers Matthäus gar nicht „wettkampftauglich“. In wirklich unglaublich kurzer Zeit hat der ÖZIV Burgenland dafür gesorgt, dass der alte, kaputte Rolli durch einen neuen ersetzt wurde und der Traum an der Teilnahme bei diesem Turnier Wirklichkeit werden konnte.

Bei Herrn Braunschmidt möchten wir uns recht herzlich für die großartige Unterstützung in Form einer Geldspnde bedanken!

Benefiz-Fußballturnier im Landessportzentrum VIVA

Wir laden euch alle hiermit recht herzlich zu einer ganz besonderen Veranstaltung ein, bei der wir natürlich persönlich anwesend sein werden und die Teams anfeuern:

Weihnachtsfeier

Unsere Weihnachtsfeier findet am 03.12.2016! Wir freuen uns Sie samt Begleitung zur alljährlichen Weihnachtsfeier des ÖZIV Burgenland einladen zu dürfen, welche im diesen Jahr ganz besonders toll wird. 

Wo?                 Landessportzentrum VIVA Steinbrunn

Wann?            Samstag, 03. Dezember 2016, Beginn: 17.00 Uhr

Für die Weihnachtsfeier ist ein Kostenbeitrag von € 10,- pro Person (für Kinder bis 14 Jahren € 5,- und frei für Kinder bis 3 Jahre) vor Ort zu bezahlen – dieser beinhaltet sowohl das Essen als auch 1 Getränk, sowie ein fulminantes Rahmenprogramm mit Michael Hoffmann, Dagmar Schellenberger und dem Bauchredner Wolfgang von Siegendorf. Die Kinder dürfen sich sogar auf ein eigenes Angebot mit viel Spaß freuen!

Unbedingte Anmeldung unter Tel.: 02682/930 80 400 bis spätestens 21. November 2016

Auszeichnung für BGKK

Das Vorzeigeprojekt BGKK in Eisenstadt erhält ÖZIV Burgenland Gütesiegel

Eisenstadt (OTS) - Am 8.1102016 wurde das neuerrichtete und erst kürzlich in Betrieb genommene Gebäude von BGKK in Eisenstadt mit dem Gütesiegel von ÖZIV Burgenland, dem Verband für Menschen mit Behinderungen, ausgezeichnet.

In einer feierlichen Zeremonie während der Generalversammlung im Beisein der Funktionäre der burgenländischen Krankenkasse wurde das Gütesiegel durch Hans-Jürgen Groß, MBA, den ÖZIV Burgenland Präsidenten, an den Vorstand übergeben. Das ÖZIV Burgenland Gütesiegel für BGKK in Eisenstadt wurde in drei Bereichen – Mobilität-, Seh- und Hörbehinderung verliehen.

Mit dem Gütesiegel wurde ein Signal gesetzt, dass die soziale Verantwortung für Menschen mit Behinderungen auszeichnet. Das ÖZIV Burgenland Gütesiegel wurde unter anderem an das Landhaus Alt, das Justizzentrum in Eisenstadt, sowie an die HBLA in Oberwart verliehen. Viele andere Projekte folgen demnächst – dort sind die barrierefreien Adaptierungen gerade im Gange. Der barrierefreie Bau der BGKK Hauptstelle in Eisenstadt ermöglicht Menschen mit Behinderungen den uneingeschränkten Zugang zu Therapie- und Ambulanzräumlichkeiten.

„Im Zuge vieler Besprechungen mit Architekten und dem Bauträger wurden die Maßnahmen für die Schaffung der Barrierefreiheit umgesetzt und damit ist die Hauptstelle von BGKK in Eisenstadt ein Vorzeigeprojekt in ganz Österreich in Punkto Barrierefreiheit geworden. Die Verantwortlichen in der BGKK haben mit größter Sorgfalt die Verantwortung übernommen, dass Menschen mit Behinderungen an allen Bereichen dieses großartigen Hauses teilhaben können“, sagt ÖZIV Burgenland Präsident Hans-Jürgen Groß.

Wir suchen DICH

Wir suchen Unterstützung für die Redaktion unseres Magazins GleichSicht - sei dabei und zeige dein soziales Engagement!

Kooperation VIVA Landessportzentrum und ÖZIV Burgenland

NEUE Sport- und Freizeitangebote für Menschen mit Behinderungen

 

Der ÖZIV Burgenland erweitert sein Angebot und beginnt ab September im VIVA Landessportzentrum mit Sport- und Freizeitangeboten für Menschen mit Behinderungen. Im Fokus der ersten Angebote stehen vor allem Kinder im Rollstuhl und Elektrorollstuhlfahrer. Mit BewegungstrainerInnen wird den Kindern mit Begleitung von Musik in Gruppen bis max. 10 Personen gezeigt, dass ein Leben mit Behinderungen auch Spaß und Freude bringen kann und es gilt die vielen Fähigkeiten und Talente zu fördern. Dabei stehen das Miteinander sowie Kennenlernen von Kindern in ähnlichen Situationen im Mittelpunkt. Die zweite Hauptgruppe stellt unsere neu gegründete E-Rolli-Fußballmannschaft dar, welche ebenfalls ab September mit dem Training im Landessportzentrum beginnen wird. Während der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich absolvierte unser Team bereits das erste Trainingslager in Wien. Um einen qualitativen Aufbau dieser sehr jungen Sportart zu gewährleisten, werden Funktionäre im Herbst zu Trainern ausgebildet. “Es war seit jeher ein großes Ziel, behinderten Menschen im Burgenland nicht nur rechtlich unter die Arme zu greifen, sondern auch etwas für Spaß, Sport und Selbstwahrnehmung anzubieten. Es ist wichtig sich mit einer Behinderung nicht vor sich selbst zu verstecken, sondern zu sehen, welche tollen Möglichkeiten vorhanden sind. Mit der Kooperation zwischen VIVA und ÖZIV wird ein neues Kapitel im Sport und Freizeitbereich für Menschen mit Behinderungen im Burgenland aufgeschlagen“, so Präsident Hans-Jürgen Groß.

Interessierte Personen können beim ÖZIV Burgenland unter 02682 930 804 00 erfragen, wo die Anmeldung und Bekanntgabe der Termine erfolgen.

Bewegungsgruppe - Info- und Schnuppertag

Ab September 2016 erweitern wir abermals unser Angebot:
Zusammen mit "Bewegsam...die GESUNDHEITSwerkstatt" bieten wir ab September Spiel, Spaß und Bewegung für behinderte Kinder an. Die Einheiten, Dauer jeweils 1 Stunde, finden im VIVA Landesportzentrum, Industriegelände 1, 2491 Steinbrunn, statt.

Am Samstag, 27.08.2016, um 10 Uhr, findet ein kostenloser Info- und Schnuppertag statt.
Im Gesundheitszentrum - 7000 Eisenstadt, Robert-Graf-Platz 2/ Top 19/B - wird Trainerin Alexandra Kientzl einen kleinen Einblick ins Programm geben und Fragen beantworten.

Spiel, Spaß und Bewegung für behinderte Kinder

Termine 2016:
Samstag:

  • 24.09.
  • 08.10.
  • 22.10.
  • 05.11.
  • 19.11.
  • 03.12. - Termin Weihnachtsfeier ÖZIV Bgld. - Änderung wird bekanntgegeben
  • 17.12.

Beginn: jeweils 10 Uhr, Dauer: 1 Stunde

Wo: VIVA Landessportzentrum, Industriegelände 1, 2491 Steinbrunn - neue Siedung

Leitung: Bewegsam...die GESUNDHEITSwirkstatt, Alexandra Kientzl: 0699 129 302 94

Unkostenbeitrag (Hallenmiete & Trainerkosten): € 10,- / Einheit - im 10er Block um € 70,-.

Unbedingte Anmeldung jeder Einheit bis Mittwoch vorher im Büro des ÖZIV Burgenland unter:

02682  930 804 00, Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr oder per E-Mail: office@oeziv-burgenland.at

Der Unkostenbeitrag ist über das Büro des ÖZIV Burgenland zu entrichten. Mindestteilnehmeranzahl von 3 Kindern pro Einheit.

Spendenübergabe für E-Rollstuhl-Fußballspieler

Am Mittwoch, den 13.03.2017, fand die feierlichen Übergabe einer, durch Spenden ermöglichten, ÖBB Jahreskarte für unseren E-Rollstuhl-Fußballspieler Matthäus Szalay statt.

Dank den großzügigen Spenden von Herrn Graf - TWP Steuerberatung OG in Neusiedl und Herrn Zechmeister - Kirschner & Zechmeister GmbH in Mönchhof, welche mit Hilfe von LAbg. Manfred Haidinger ermöglicht wurden, sowie einer weiteren Spende unseres Vizepräsidenten Dr. Alfred Kollar - OSG Oberwarter gemeinnützige Bau- Wohn- u Siedlungsgenossenschaft regGenmbH – bekam der E-Rollstuhl-Fußballspieler Matthäus Szalay eine dringend benötigte Jahreskarte der ÖBB. Er ist auf die Benützung der Bahn angewiesen, um regelmäßig an den Trainings und Turnieren teilnehmen zu können und konnte sich die hohen Anschaffungskosten einfach nicht leisten. Gemeinsam haben wir es geschafft, ihm, im wahrsten Sinne des Wortes, den Weg zu ebnen! DANKE

Hören Sie sich unser neues ÖZIV-Lied an:


CD "Zurück ins Leben"

Der ÖZIV Burgenland freut sich das Lied „Zurück ins Leben“ präsentieren zu dürfen. Der blinde Sänger, Michael Hoffmann, setzt mit dem Song ein Zeichen: Die Gesamteinnahmen werden Projekten für behinderte Menschen auf ihrem Weg „Zurück ins Leben“ zur Verfügung gestellt. Unterstützen Sie behinderte Menschen direkt mit dem Kauf dieser CD!


PREIS: € 5,99

Fotobestellung Seefestspiele Mörbisch 2016

Fotos als Erinnerung können gerne bestellt werden - suchen Sie sich das Foto über den Link unten aus (die Fotos auf unserer Homepage sind sehr klein, Sie erhalten Ihr Foto selbstverständlich in einer hohen Auflösung) - ein kurzes E-Mail mit der genauen Fotonummer und Ihrer Zustelldresse an office@oeziv-burgenland.at schicken und das Foto zu einem Preis von € 5,-- bei uns bestellen. Ihr Foto wird dann von uns in Auftrag gegeben und in der Größe 13 x 18 cm an Sie verschickt.

Fotos Mörbisch 2016
Fotobestellung Schlossspiele Kobersdorf 2016

Fotos als Erinnerung können gerne bestellt werden - suchen Sie sich das Foto über den Link unten aus (die Fotos auf unserer Homepage sind sehr klein, Sie erhalten Ihr Foto selbstverständlich in einer hohen Auflösung) - ein kurzes E-Mail mit der genauen Fotonummer und Ihrer Zustelldresse an office@oeziv-burgenland.at schicken und das Foto zu einem Preis von € 5,-- bei uns bestellen. Ihr Foto wird dann von uns in Auftrag gegeben und in der Größe 13 x 18 cm an Sie verschickt.

Fotos Kobersdorf 2016
ÖZIV Burgenland gründet 1. Elektro-Rollstuhl-Fußballmannschaft

Aufnahme im Behindertensportverband erfolgt

Der ÖZIV Burgenland ist seit kurzem Mitglied im Behindertensportverband und kann nun auch Sportpässe für begeisterte Behindertensportler ausstellen, die aktiv an Wettkämpfen teilnehmen möchten. Aus aktuellem Anlass der Fußball EM gründet der ÖZIV Burgenland die 1. Burgenländische E-Rolli-Fußballmannschaft. Heute am 09.07.2016 (12.00 - 15.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr) und am 10.07.2016 (10.00 - 14.00 Uhr) startet das aktive Training im E-Rolli Fußball Trainingslager im ASKÖ Ballsport Center, 1220 Wien, Bernoullistraße 7 - 9. Unsere Mannschaft wird dort professionell betreut und zukünftig im Landessportzentrum VIVA - VIVA Sport in Steinbrunn trainieren und Wettkämpfe bestreiten. Sport im elektrischen Rollstuhl ist möglich und die Möglichkeiten einer sportlichen Betätigung sind nicht vorbei. Wir möchten damit ein Zeichen setzen, dass eine schwere Behinderung nicht das Ende einer sportlichen Freizeitgestaltung bedeutet, so Präsident Hans-Jürgen Groß.

„Kultur für alle“ - Über 250 Personen in 2 Tagen

Erstmals kam der ÖZIV-Rollstuhltransporter hier zum Einsatz

 

Montag und Dienstag standen wieder ganz im Zeichen der „Kultur für alle“-Offensive des ÖZIV Burgenland. Dieses Jahr standen „Otello darf nicht platzen“ (Schlossspiele Kobersdorf) und „Viktoria und ihr Husar“ (Seefestspiele Mörbisch) auf dem Programm.

 

„Kultur für alle“ bedeutet zwei Tage lang VIP zu sein. Die ÖZIV Burgenland-Mitglieder fühlen sich wie Stars, wenn sie ihre Bänder bekommen, in ihren eigenen VIP-Bereich können und dort bei Speis und Trank vor der Aufführung mit Freunden, den Mitarbeitern, Vorstandsmitgliedern und dem Präsidenten des ÖZIV Burgenland plaudern können. Es ist die entspannte Atmosphäre, die auch von schweren Schicksalsschlägen ablenkt und die Mitglieder für einige Stunden in eine andere Welt holt.

 

Wenn dann noch die Prominenz auf einen Besuch vorbeikommt und wie z.B. Wolfgang Böck in Kobersdorf sowie Dagmar Schellenberger in Mörbisch die Hände schütteln und für Fotos zur Verfügung stehen, ist das ein besonderes Erlebnis. Kein Wunder, dass an die 250 Personen in Kobersdorf und Mörbisch dabei waren und sich das traditionelle „Kultur für alle“-Programm nicht entgehen ließen.

 

Noch nie war der Andrang so groß wie dieses Jahr. Wohl auch, weil der ÖZIV Burgenland abermals sein Angebot erweitern konnte. Seit wenigen Wochen steht der ÖZIV-Rollstuhltransporter zur Verfügung, der - gerade für derartige Veranstaltungen - unheimlich wichtig ist.

 

„Viele unserer Mitglieder wissen nicht, wie sie zu den Veranstaltungen kommen können. Mit unserem Transporter können wir unsere Leute abholen und nach der Veranstaltung wieder heimbringen. Wir freuen uns, hier ein, für alle unsere Mitglieder leistbares und nutzbares, Angebot geschaffen zu haben!“, so Präsident Hans-Jürgen Groß.

 

Wir danken unseren Sponsoren und Partnern dieser Veranstaltungen: Burgenland Tourismus, Designtechnik, Energie Burgenland, Frühwald, Gemeinde Mörbisch, Golser Bier, HJG Consulting e.U., Invacare, Land Burgenland, Red Bull, Sektkellerei Szigeti, Soziales Burgenland, Spar-Markt Mörbisch, Starzinger Getränkegruppe (Juvina & Schartner Bombe), Waldquelle Kobersdorf , Weingut Sommer, Wiener Städtische und Hotel Weisseespitze.

 

Ein besonderes Dankeschön gilt den Schlossspielen Kobersdorf und den Seefestspielen Mörbisch.

Fotos für die Presse
Carving- und Technikkurs für fortgeschrittene Jugendliche und Erwachsene

Carving- und Technikkurs für fortgeschrittene Jugendliche und Erwachsene vom 13. - 19. November 2016 im Kaunertal mit Anmeldeschluss: 1. Oktober 2016 - bitte rechtzeitig im ÖZIV Burgenland Büro Bescheid geben, wenn Sie auch dabei sein möchten!

Kindertreffen im Family Park 05.05.2016

Die Sonne lacht vom Himmel und unser Kindertreffen für behinderte Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) im wunderschönen Familiy Park in St. Margarethen im Burgenland rückt immer näher!

 

Was erwartet euch?
Gratis Eintritt für dich und deine Begleitperson + ein leckeres Mittagessen + gaaanz besonders viel Spaß und Freude!

Der Termin steht für 05. Juni 2016 bereits fest und wir erwarten eure Anmeldung unter 02682 930 804 00 (von 9.00 - 12.00 Uhr erreichbar) oder per E-Mail an office@oeziv-burgenland.at

Christian Fürsatz verstorben

In tiefer Betroffenheit haben wir vom plötzlichen Ableben unseres Kollegen, Freundes und Mitstreiters, Christian Fürsatz, erfahren.
Lieber Christian, wo auch immer du bist, wir sind in Gedanken bei dir.
Unser Mitgefühl gilt der Familie und den Angehörigen!

E-Rolli-Fußballspieler gesucht!

Wir gründen die 1. E-Rolli-Fußallmannschaft im Burgenland und sich DICH als Teil unserer Mannschaft!

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich - der Spaß soll im Vordergrund stehen, denn man kann auch im E-Rolli sportlich sein und im Team spielen.

Bei Interesse bitten wir um ein kurzes E-Mail an office@oeziv-burgenland.at

 

 

Play-icon made by madebyoliver from www.flaticon.com


  • Magic Moments
  • Landeswappen Burgenland